Identity & Access Governance (IAG)

Business orientierte Verwaltung von Identitäten und Zugriffsberechtigungen.

Kontakt aufnehmen
Demo anfragen
Newsletter

Identity und Access Governance (IAG)

Getrieben durch eine Vielzahl von regulatorischen und Compliance-Anforderungen ersetzt heute zunehmend die Business orientierte Verwaltung von Zugriffsberechtigungen das klassische IT-lastige Modell.

Identity und Access Governance (IAG) umfasst die Business-orientierte Verwaltung der Zugriffsberechtigungen und Identitäten, mittels optimaler Interaktion mit dem Business. Hierbei gilt es verstärkt die Fachabteilungen aktiv in die Vergabe von Zugriffsberechtigungen mit einzubinden und Business verständliche Informationen in vielfältiger und verständlicher Form bereitzustellen. Die Risikobewertung, Re-Zertifizierung sowie die Funktionstrennung (Segregation of Duties, SoD) und Access Intelligence sind wichtige Bereiche des Business-orientierten Identity und Access Managements.

CoreOne Identity & Access Governance (IAG)

CoreOne Suite Risk-Index

Besseres Risikomanagement mit dem Risk-Index

Anhand von statischen und dynamischen Risikofaktoren werden für jede Identität und Rolle ein Risk-Index berechnet. Die Risikobewertung dient unter anderem für eine bevorzugte Behandlung oder für spezielles Reporting. Wird ein definierter Risk-Index Wert erreicht, werden die passenden Sicherheitsmassnahmen eingeleitet und das betroffene automatisch in den Zertifizierungsprozess aufgenommen. Das bedeutet mehr Sicherheit und mehr Kontrolle.

Leistungsstarke Reporting-Engine

Mit der integrierten Reporting-Engine der CoreOne Suite können Sie schnell vorgefertigte Berichte erzeugen, die Ihnen mit einem Klick wertvolle Informationen liefern und einen wesentlichen Beitrag zu einer hohen IT-Sicherheit leisten. Zusätzlich könne